Geschäftsbedingungen

Onlinekurs zum Stressmanagement

Stand: Februar 2021
§ 1 Allgemeines
  • Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen dienen der Regelung der Vertragsbeziehung zwischen dem Anbieter des Onlinekurses zum Stressmanagement, der Phrenos GmbH, nachfolgend „Phrenos“, und Kunden.
  • Die von Phrenos zur Verfügung gestellten Informationen und Leistungen sind ausdrücklich kein Ersatz für eine Diagnosestellung oder eine ärztliche bzw. psychotherapeutische Behandlung. Bei scheinbar aussichtslosen Situationen, körperlichen oder geistigen Beschwerden oder Verdacht auf eine depressive Erkrankung wird daher das Aufsuchen des Fach- oder Hausarztes empfohlen. Weitere Anlaufstellen bei psychischen Beschwerden finden Sie bei der Telefonseelsorge oder der Deutschen Depressionshilfe, im akuten Notfall auch unter der Notrufnummer 112 (z.B. bei akuter Suizidalität).
§ 2 Geltungsbereich
  • Phrenos, Uhlandstr. 16 in 72250 Freudenstadt, wird gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Daniel Klumpp. Phrenos betreibt die Website https://www.mirrorme.de und bietet über diese Website kostenlose und kostenpflichtige Dienstleistungen, insbesondere einen kostenpflichtigen Onlinekurs zum Stressmanagement, an. Ergänzend wird die mobile Applikation „MirrorMe“ über die Online-Marktplätze Playstore (Android-Betriebssystem) und App-Store (iOS Betriebssystem) kostenlos angeboten. Phrenos ist im Handelsregister des Amtsgerichts Stuttgart unter der Registernummer HRB774140 eingetragen und kann zusätzlich via E-Mail unter info@phrenos.de erreicht werden.
  • Die von Phrenos bereitgestellten Leistungen richten sich ausschließlich an volljährige Verbraucher. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
  • Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jeder Verbraucher, welcher sich über die Website https://www.mirrorme.de registriert und Leistungen von Phrenos, insbesondere einen Zugang zum Onlinekurs zum Stressmanagement, erwirbt.
  • Abweichende Bedingungen des Kunden werden, mit Ausnahme einer ausdrücklichen Zustimmung durch Phrenos, nicht anerkannt.
§ 3 Angebot und Leistungsbeschreibung
  • Phrenos bietet dem Kunden kostenfreie Informationen über die Website, sowie die Nutzung der MirrorMe-App zur Selbstreflexion im Alltag und der Möglichkeit zur Identifikation von Ressourcen und Stressoren an.
  • Der online über die Website angebotene Onlinekurs zum Stressmanagement stellt eine kostenpflichtige Leistung dar, welche den Vertragsgegenstand abbildet. Die Leistung „Onlinekurs zum Stressmanagement“ umfasst verschiedene Funktionalitäten wie beispielsweise Edukationsvideos, erweitertes Informationsmaterial, Aufgaben, Kurzübungen, Gruppenchat, Online-Auswertung und individuelle Kursleiterrückmeldungen. Die Inhalte werden dem Kunden über den Login-Bereich des Onlinekurses zugänglich gemacht, ergänzend kann eine Kommunikation per E-Mail oder Telefon stattfinden.
  • Die durch Phrenos zur Verfügung gestellten Leistungen werden schrittweise angepasst und erweitert. Vertragsgegenstand ist der bei Vertragsschluss erworbene Leistungsumfang.
  • Weitere Informationen zum Onlinekurs, Kosten, sonstigen Leistungen und deren Konditionen finden sich ausgewiesen auf der Website. Hierbei stellen die dargestellten kostenpflichtigen Leistungen kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung.
§ 4 Registrierung
  • Zum Kauf und zur Nutzung der kostenpflichtigen Leistungen ist eine Nutzerregistrierung unter Angabe von E-Mail Adresse und Passwort sowie einigen zum Vertragsschluss notwendigen Angaben (z.B. Anschrift). Pflichtangaben sind entsprechend durch Sternchen (*) gekennzeichnet.
  • Zur Registrierung berechtigt sind ausschließlich volljährige Verbraucher. Der Nutzer versichert darüber hinaus, dass er sowohl zum Zeitpunkt der Registrierung als auch bei der Inanspruchnahme der Leistungen von Phrenos frei von Gedanken ist sich etwas anzutun oder selbst Leid zuzufügen.
  • Für die Richtigkeit aller Angaben ist der Nutzer verantwortlich, alle Angaben sind wahrheitsgemäß zu machen. Bei vorsätzlich falschen Angaben kann dies zum Ausschluss einer weiteren Nutzung der durch Phrenos zur Verfügung gestellten Leistungen führen.
§ 5 Zustandekommen des Vertrages
  • Durch das Absenden der Registrierungsanfrage und nachfolgender Bestätigung der durch den Nutzer angegebenen E-Mail Adresse gibt der Nutzer ein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrages über die Inanspruchnahme der durch Phrenos bereitgestellten Leistung ab.
  • Der Vertrag kommt durch eine Auftragsbestätigung mit Verweis auf die Zahlungsmodalitäten zustande.
§ 6 Zahlungsablauf und Lieferung
  • Alle auf der Website (https://www.mirrorme.de) angegebenen Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten die jeweils bei Vertragsschluss angegebenen Preise.
  • Die Zahlung von kostenpflichtigen Leistungen ist im Voraus zu erbringen und wird mit Annahme der Bestellung fällig. Der Kunde wird über die zur Verfügung stehenden und üblichen Zahlungsmodalitäten unterrichtet. Sofern Drittanbieter (z.B.: Paypal) mit dem Zahlungsprozess beauftragt werden, gelten ergänzend deren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Die Freischaltung der online angebotenen Leistungen (z.B.: Onlinekurs zum Stressmanagement) erfolgt innerhalb von drei Werktagen nach Zahlungseingang. Eine Lieferpflicht besteht nicht, sofern der Kunde der Zahlungsaufforderung nicht binnen vierzehn Tagen nachkommt.
  • Kunden werden über etwaige Lieferbeschränkungen im Rahmen der jeweiligen Leistungsdarstellung auf der Website unterrichtet.
  • Sofern die durch den Kunden bestellte Leistung, ohne eigenes Verschulden durch Phrenos, nicht verfügbar ist kann Phrenos vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich informiert und ihm ggf. die Lieferung einer vergleichbaren Leistung vorgeschlagen. Sollte keine vergleichbare Leistung verfügbar sein oder der Kunde diese ablehnen, so werden die u.U. bereits vom Kunden erbrachten Zahlungen unverzüglich erstattet.
§ 7 Pflichten und Rechte des Nutzers
  • Zur Inanspruchnahme der Leistungen von Phrenos wird ein Internetzugang und ggf. ein Smartphone benötigt. Die Bereitstellung entsprechender Hard- und Software, welche zum Zugriff auf die jeweilige durch Phrenos bereitgestellte Leistung notwendig ist obliegt dem Nutzer.
  • Der Nutzer wird zur Angabe wahrheitsgemäßer Informationen, insbesondere zur Zahlungsabwicklung, gebeten. Entsprechende Falschangaben oder Änderungen sind Phrenos mitzuteilen.
  • Phrenos gewährt dem Nutzer das nicht-ausschließliche und nicht übertragebare Recht zur Nutzung der erworbenen Leistung. Das Nutzungsrecht erlischt mit Ablauf der Vertragslaufzeit.
  • Das Kopieren, Weitergeben oder Veröffentlichen der durch Phrenos bereitgestellten Informationen und Leistungen ist, sofern nicht ausdrücklich als technische Möglichkeit gekennzeichnet, ausdrücklich verboten. Ferner sind rechtswidrige oder beleidigende Handlungen Dritten gegenüber (z.B. im Forum des Onlinekurses) zu unterlassen.
  • Phrenos behält sich bei Anzeichen einer missbräuchlichen Nutzung das Recht vor, eine weitere Nutzung der Leistungen mit sofortiger Wirkung zu untersagen.
§ 8 Haftung
  • Die Haftung ist für alle Fälle einfacher Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt demnach nicht bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, wegen arglistig verschwiegener Mängel, der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie, für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz, sowie bei der schuldhaften Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.
  • Die vorstehenden Haftungsregelungen für Schadensersatzansprüche gelten entsprechend für den Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen.
  • Des weiteren gelten vorstehende Haftungsausschlüsse bzw. -beschränkungen auch im Hinblick auf die Haftung der Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Phrenos.
  • Alle von Phrenos zu Verfügung gestellten Informationen und Leistungen wurden nach bestem Wissen sorgfältig erstellt. Dennoch ist jeder Mensch, jeder Nutzer, in Physis, Denkweise und Trainingsverhalten unterschiedlich. Die Gesundheit des Einzelnen ist abhängig von vielen unterschiedlichen Faktoren, weshalb keine Gewährleistung für einen spezifischen Erfolg oder eine gesundheitliche Verbesserung übernommen werden kann. Der Nutzer nimmt die Leistungen von Phrenos auf eigene Verantwortung in Anspruch und hat jederzeit die Möglichkeit die Nutzung abzubrechen oder Phrenos von Schwierigkeiten bei der Inanspruchnahme der Leistung über das Kontaktformular oder über info@phrenos.de zu informieren.
§ 9 Datenschutz
  • Der Schutz Ihrer Daten hat oberste Priorität. Phrenos verarbeitet personenbezogene Daten zweckgebunden und gemäß der gesetzlichen Regelungen. Die Datenschutzerklärung in der aktuellsten Fassung mit weiteren Informationen zur Datenverarbeitung können Sie unter https://mirrorme.de/datenschutzerklaerung/ abrufen. Personenbezogene Daten werden von Phrenos nur dann erhoben und genutzt, wenn hierfür eine Rechtsgrundlage wie beispielsweise Ihre ausdrückliche Einwilligung vorliegt und dies gesetzlich erlaubt ist.
§ 10 Laufzeit und Kündigung
  • Verträge zu kostenpflichtigen Leistungen von Phrenos mit dem Kunden enden aufomatisch nach Ablauf der jeweils angegebenen Laufzeit (z.B.: Dauer des Onlinekurses) und können vorher nicht ordentlich gekündigt werden.
  • Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.
  • Jede Kündigung bedarf zu Rechtswirksamkeit der Schriftform.
  • Phrenos behält sich das Recht vor zusätzliche kostenfreie Leistungen ganz oder teilweise einzustellen oder zu verändern.
§11 Widerrufsbelehrung für Verbraucher
  • Ausübung des Widerrufsrecht

Ihnen steht das Recht zu den Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt mit Vertragsschluss und gilt als gewahrt, wenn Sie Ihre Mitteilung zur Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Wenden Sie sich schriftlich (postalisch oder per E-Mail) mittels eindeutiger Erklärung an die folgende Adresse:

Phrenos GmbH
Uhlandstr. 16
72250 Freudenstadt
info@phrenos.de

  • Folgen des Widerrufs

Nach Eingang des Widerrufs wird der Anbieter Ihnen binnen vierzehn Tagen alle getätigten Zahlungen zurückzahlen. Zur Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel angewandt, welches Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Ihnen werden für die Rückzahlung in keinem Fall Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Leistungserbringung vor Ablauf der Widerrufspflicht beginnt und dies z.B. durch Ihre Nutzung angezeigt, so steht es Phrenos frei einen Zahlungsanteil zurück zu behalten, welcher der bereits erbrachten Dienstleistung im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistung entspricht.

Mit Inkrafttreten des Widerrufs erfolgt eine Sperrung des Zugangs zur durch Sie widerrufenen Leistung.

§ 12 Teilunwirksamkeit

Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sind oder werden, oder für den Fall, dass diese Vereinbarung unbeabsichtigte Lücken enthält, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht berührt. Anstelle der unwirksamen, undurchführbaren oder fehlenden Bestimmung gilt eine solche wirksame und durchführbare Bestimmung als zwischen den Phrenos und dem Kunden vereinbart, wie sie unter Berücksichtigung des wirtschaftlichen Zwecks dieser Vereinbarung vereinbart hätten, wenn ihnen beim Abschluss dieser Vereinbarung die Unwirksamkeit, Undurchführbarkeit oder das Fehlen der betreffenden Bestimmung bewusst gewesen wäre.

§ 13 Gerichtsstand, Rechtswahl, Vertragssprache
  • Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, der Unternehmensstandort von Phrenos.
  • Die vertragliche Vereinbarung unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  • Die Vertragssprache ist deutsch.